Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule




Unsere Schule hat seit ihrer Gründung 1973 (damals als reines Oberstufengymnasium) und auch nach Umwandlung in das Vollgymnasium Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule 1993 einen ihrer Schwerpunkte im MINT-Bereich. 

Beispielsweise seien genannt:

- Wir bieten durchgängig Leistungskurse Informatik und bereits seit 1979 Ausbildung zu Mathematisch-technischen Assistenten (MaTA) an.

- Wir wurden als das hessische "Schulische Zentrum für Mathematik und Begabtenförderung" (Leuchtturmschule Mathematik) ausgezeichnet.

- Wie bieten durchgängig Leistungskurse in allen Naturwissenschaften an.

- Wir haben in der Einführungsphase anderthalb Wochenstunden mehr für die Naturwissenschaften als in der Stundentafel vorgesehen. Dadurch werden alle drei Naturwissenschaften 2,5-stündig für alle Schülerinnen und Schüler unterrichtet.

- Wir pflegen eine personelle, organisatorische und inhaltliche Kooperation mit der Uni Kassel, z.B. zum Frühstudium Mathematik oder bei der Unterstützung von Forschungsvorhaben sowie durch Lehraufträge.

- Wir haben als ausgezeichnete Medienschule einen deutlichen Vorsprung im pädagogischen Einsatz von audio-visuellen Medien, auch und gerade im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht: Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten Fachinhalte konstruktiv durch Selbsterstellen von Produkten wie Audio- und Video-Podcasts, Lehrfilmen, Reportagen, Fotostrecken, Schaubildern, Plakaten, etc.

- Wir haben viel Erfahrung in der Unterstützung anderer Schulen (z.B. der Deutschen Schule Moskau durch zwei unserer Kollegen in 2011) und in der Lehrerfortbildung der Region im Rahmen sog. "Medienkompetenzmodule", aber auch mit LMS (learning management systems) wie moodle, wikis oder Mahara auf der Basis von MacOS und mobilen Computern (z.B. iPads) sowie mit Computer-Algebra-Systemen (CAS) u.a. im Leistungskurs Mathematik

- Wir unterstützen die rege und erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben in der Breite (z.B. Känguru-Wetttbewerb der Mathematik mit ca. 700 Teilnehmern jährlich) und in der Spitze (Bundessieg Jugend forscht Physik 2009), auch in Kooperation mit dem PhysikClub bzw. dem Schülerforschungszentrum Nordhessen.

- Wir praktizieren die aktive Teilnahme der Fachschaften an vielen Fortbildungsveranstaltungen, z.B. im Rahmen von SiNUS u.a. als Pilotschule für Hessen.

- Wir gehören seit Juli 2011 zum Kreis der MINT-EC-Schulen. Anwartschaft beim Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e.V. (Verein MINT-EC)

Beispiel für Kooperationen:

Biologie:
- Universität Kassel: Experimentierwerkstatt FLOX der Biologie-Didaktik: Regelmäßige Experimentiertage verschiedener Lerngruppen
- Naturkundemuseum Ottoneum Kassel: Lehrerfortbildungen zum Thema Evolution; Regelmäßige Exkursionen mit Schülergruppen


Chemie:
- Universität Kassel: Betreuung von Studierenden in Schulpraktika (Mentorentätigkeit); Lehrauftrag Chemiedidaktik
- Willy-Brandt-Schule Kassel: Schülerpraktikum im Labor der PTA-Schule


Physik:
- Universität Kassel, Didaktik der Physik Prof. Dr. Rita Wodzinski
- Universität Osnabrück, Prof. Dr. Berger, Didaktik der Physik
- VDI/VDE Regelmäßige Mitwirkung am jährlich stattfindenden Tag der Technik (Dipl.Ing. Wolfgang Dünkel) sowie an Wettbewerben


Informatik/Mathematik:
- Universität Kassel: Organisation und enge Kooperation zum Schülerstudium Computer Algebra in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe computational mathematics des Instituts für Mathematik (Prof. Dr. Koepf, Prof. Dr. Seiler)
- Mitarbeit im Korrekturausschuss Mathematikolympiade
- Angebote für Schüler auch anderer Schulen im Rahmen der Kinder- und Jugendakademie Kassel


Allgemein
- Lehraufträge von Uni-Dozenten an unserer Schule; Lehraufträge/Abordnungen von Lehrkräften unserer Schule an die Uni Kassel.
- Mitglied und aktive Mitarbeit im Kooperationsrat des Zentrums für Lehrerbildung
- Kooperationen mit verschiedenen Fachbereichen der Uni Kassel u.a. zur Pilotierung von Testaufgaben (PISA) oder - Unterstützung von Forschungsvorhaben
- Mitgliedschaft in der Jury von "Jugend forscht"
- Förderverein für den Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Unterricht MNU: u.a. Mitarbeit beim Bundeskongress 2014 in Kassel
- Schülerforschungszentrum Nordhessen (ehemals PhysikClub): Teilnahme etlicher Schülerinnen und Schüler, u.a. an Wettbewerben. Bundessieg Jugend Forscht 2009 in Physik durch einen Schüler unserer Schule
- MINT-EC: Teilnahme von Schülerinnen und Schülern an verschiedenen Camps und Wettbewerben sowie von Lehrkräften an Fortbildungen und Tagungen.


Kooperationsverträge haben wir zur Durchführung von Junior-Ingenieur-Akademien mit diesen Firmen geschlossen:

- Kasseler Verkehrs- und Versorgungs-GmbH www.kvvks.de:
Stadtwerke Kassel, Kasseler Verkehrsbetriebe, Netcom.

- Volkswagen Akademie Kassel beim VW-Werk Baunatal

Weitere Kooperationen mit Firmen und wissenschaftlichen Einrichtungen sind geplant.
Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule
Brückenhofstraße 88
34132 Kassel

Telefon: 0561940840
E-Mail: mue(at)lg-kassel.de
Web: www.lg-kassel.de

Schulleitung
Helmut Dörr
Markus Crede

Ansprechpartner
Eckhard Müller

Förderer / Kooperationspartner
Volkswagen Akademie Kassel (VW-Werk Baunatal)
Kasseler Verkehrs- und Versorgungs GmbH

MINT-EC Veranstaltungen
MINT-Girls-Camp
Schulleitertagung 2012